Gemeinsame Ziele und Projektideen umsetzen.

Was ist regionalhelden.tirol?

regionalhelden.tirol ist ein Engagement aller Tiroler Raiffeisenbanken in Kooperation mit Respekt.net

Gemeinsames Ziel ist es, möglichst viele soziale und gemeinnützige Projektideen in Tirol umzusetzen, die Positives in Tirol bewirken. Mit im Portfolio sind auch Projekte, die über die Regionalmanagements in Tirol initiiert und hier platziert werden. Sie alle dienen einem Ziel: Dem Gemeinwohl. Die Regionalmanagementvereine in Tirol tragen als regionale Denkwerkstatt zur nachhaltigen Entwicklung bei und unterstützen die Umsetzung von Projekten professionell.

FAQs für Projektstarter

Wer kann ein Projekt einreichen?
Projekte darf jede uneingeschränkt geschäftsfähige Privatperson einreichen. Auch Vereine, Organisationen, Institute oder Firmen sind mit Projekten auf regionalhelden.tirol willkommen. Das Projekt muss in Tirol realisiert werden. Alle Einreicher (egal ob natürliche Personen oder Organisationen) verpflichten sich, richtige und vollständige Angaben zu ihrer Person zu machen. Alle Angaben werden entsprechend der Nutzungsbedingungen überprüft.

Wie starte ich ein Projekt?
Los geht´s mit dem Registrieren und Erstellen deines Benutzerprofils. Danach kannst du ganz einfach dein neues Projekt anlegen und im Detail ausformulieren.

Welche Regeln muss ich einhalten?
Geld einsammeln ist auch eine Vertrauenssache. Durch das Registrieren treten die Nutzungsbedingungen unseres Kooperationspartners Respekt.net in Kraft. Zudem akzeptierst du die Nutzungsbedingungen von regionalhelden.tirol

Transparenz und Ehrlichkeit nehmen wir hier sehr ernst. Ohne genau definierte Regeln kann diese Plattform nicht funktionieren. Du findest diese im Detail hier.

Wie komme ich zu meinem Geld?
Crowdfunding ist kein Selbstläufer. Wenn du dein Projekt online hast, geht es erst richtig los. Du musst möglichst viele Menschen von deinem Projekt begeistern und motivieren, dich zu unterstützen. Am besten beginnst du damit im Freundes- und Bekanntenkreis – das ist ein sehr wichtiger Teil von Crowdfunding. Ist das angestrebte Zielbudget vor dem Ende der Finanzierungsphase des Projektes auf dem Projektkonto eingelangt, dann wird das Geld auf dein Konto überwiesen. Sofern nach dem Ende der Finanzierungsphase zumindest die Finanzierungsschwelle erreicht wurde, werden die eingegangen Spenden auf dein Konto überwiesen. Wenn die Finanzierungsschwelle nicht erreicht wird, dann bekommst du kein Geld.

FAQs für Unterstützer

Was kann ich hier unterstützen?
Auf regionalhelden.tirol kannst du ausschließlich Projekte unterstützen, die dem Gemeinwohl in Tirol dienen und einen sozialen Charakter haben. Weiters findest du auf dieser Plattform Projekte, die der Regionalentwicklung des Landes dienen und über die Regionalmanagements in Tirol initiiert bzw. begleitet sind.

Wie kann ich ein Projekt unterstützen?
Du kannst Projekte ganz einfach finanziell unterstützen. Zahlungen werden mit dem Zahlungsdienstleister mPAY24 abgewickelt. Nach Auswahl der Bezahloption wird die Unterstützung durchgeführt.

Was passiert mit meinem Geld?
Das Geld wird von der Respekt.net-Betriebsgesellschaft m.b.H. auf einem gesonderten Projektkonto verwaltet. Die finanzielle Unterstützung wird nur an den Projektstarter weitergegeben, wenn das Projekt den Prüfkriterien entspricht und das Projekt voll finanziert wurde. Wird das Geld nicht weitergeleitet, weil das Zielbudget nicht erreicht wurde, liegt es an dir zu entscheiden, was mit deinem Geld passieren soll.
Du wirst per E-Mail informiert und kannst dann entscheiden, ob du dein Geld zurückhaben möchtest oder es lieber einem anderen Projekt zukommen lässt.

Ist meine Unterstützung mit einem Risiko verbunden?
Nein. Alle Prozesse gewährleisten totale Transparenz. Durch unsere Richtlinien ist sichergestellt, dass dein Geld da ankommt, wo es ankommen soll. Sollte ein Projekt das Finanzierungsziel nicht erreichen oder aufgrund anderer Umstände (z.B. Krankheit der Projektbetreiber) nicht realisiert werden, bekommst du dein Geld zurück.

Kann ich meine Unterstützung steuerlich absetzen?
Eine Spende ist steuerlich absetzbar, wenn es sich bei dem Projektinitiator um einen spendenbegünstigten Verein handelt. Um eine Spendenbestätigung für Ihre Spende zu erhalten, müssen Sie sich direkt an die ProjektinitiatorInnen des Projekts wenden.